Hallenbad St. Pauli

Kurz in die Geschichte

Im Hallenbad St. Pauli trainieren der ATSV, der ETV, der HSV und der HTB gemeinsam unter einem Dach. Während der ETV seit einigen Jahren seine Nichtschwimmerausbildung in der Schwimmschule Turmweg betreibt, bieten der HTB und der ATSV eine solide Schwimmausbildung von Klein-auf an. Der HSV hingegen widmet sich den Quereinsteigern.
Das Hallenbad St. Pauli bietet jedoch nicht nur den Vereinschwimmern eine Heimat, sondern auch ein Großteil der Trainingszeiten der Leistungsgruppe werden hier angeboten. Montag, Dienstag und Donnerstag Nachmittag sind die besten Schwimmer der SG Hamburg-West hier anzutreffen.
Doch nicht nur die Schwimmer sind hier zuhause, sondern auch die Wasserballer gehen hier ihrer Sportart nach. Am Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag Abend gehört die Halle dem nassen Ballsport.
Ähnlich wie allen anderen hamburger Vereinen kämpfen auch die oben genannten Vier um ihre Trainingszeiten und versuchen allen Sportwilligen eine Heimat zu bieten. Damit dies noch besser geschehen kann und die Nachwuchsarbeit auf solidere Füße gestellt wird, werden der ATSV, ETV, HSV und HTB ab der Saison 2014/2015 noch enger zusammenarbeiten. Dadurch möchten wir die Wasserfläche, die uns zur Verfügung steht effizienter nutzen und den Kindern die Freude am Schwimmen vermitteln.

Trainingsangebot

Eine Übersicht über die Trainingsgruppen, sowie deren Trainingszeiten und Trainer findet ihr durch Klick auf die jeweilige Gruppe.

Gruppenstruktur St. Pauli

Eine Übersicht über das Wasserballangebot in St. Pauli findet ihr auf der Homepage und Facebook-Seite der HTB Wasserballer, der Homepage und Facebook-Seite der ETV Wasserballerinnen.

Lage

Das Hallenbad St. Pauli liegt direkt neben dem Millerntorstadion, der Heimspielstätte des FC St. Pauli in der Budapester Straße 29, 20359 Hamburg.

Lage Hallenbad St. Pauli

Anfahrt

U-Bahn: Mit der U3 bis zur Haltestelle St. Pauli, dann Richtung Heiligengeistfeld aussteigen und noch ca. 5 Minuten Fußweg.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.