Archiv Oktober 2014

Geänderte Trainingszeiten

Liebe Freunde des Schwimmsports,

seit Montag haben wir in der Budapester Straße geänderte Trainingszeiten für die vereinsübergreifenden Gruppen Hai und Delphin sowie die Goldfische des HTB.

Dadurch ist es möglich, dass die Haie nun Dienstags zwei Stunden, statt bisher montags nur 90 Minuten trainieren können. Ebenso sind sie mittwochs auf die schulfreundliche Zeit von 18:30 – 20 Uhr gerückt.
Gleiches gilt für die Delphine, die nun mittwochs von 17:30 – 19 Uhr schwimmen und die Goldfische, die ebenfalls am Mittwoch eine Stunde nach hinten rücken auf die Zeit von 16:45 – 18 Uhr.

Sport frei und gut Nass weiterhin!


Trainingslager Hamburg

Und wieder einmal ist eine erfolgreiche Woche Trainingslager absolviert! Gratulation!

Die 10 Kids aus Blankenese, Niendorf und Pauli haben: stärke bewiesen und Muskelkater, Krämpfe, Schürfwunden und Übelkeit zu nichte gemacht! Die neue Sporthalle vom ETV wurde mit Schweiß und Spaß eingeweiht, das Essen im Feuerstein genossen und das Wasser in Pauli jedesmal ordentlich umgerührt.

Das erste mal mit Hendrik zusammen gearbeitet hat ordentlich Schwung hinzugegeben als junges Trainerteam – ich bin ganz glücklich!

Die Truppe ist jetzt mit 16,5 km gut vorbereitet für das kommende Halbjahr und ich freue mich schon mächtig auf die Halloweenfahrt nach Itzehoe und das nächste Camp in Lindow.
Bleibt so fleißig und genießt euren Urlaub auf Teneriffa, an der See und wo auch immer ihr euch erholen mögt, ihr habt es euch verdient!


3 neue Vereinsrekorde

Aufstellung zum 50m Brust Finale


Am 11. und 12. Oktober, pünktlich zum Ferienbeginn, lud der Hamburger Sprint-Cup ins Dusbergbad ein und 23 Aktive der Leistungsgruppe und der am Olympiastützpunkt trainierenden SG-West Athleten nahmen daran teil.
Gegen internationale Konkurrenz aus Norwegen, Russland, Tschechien sowie nationale Spitzenvereine unter anderem aus Potsdam, Essen und Berlin galt es sich nach 7 Wochen Training zu bewähren.

2. Platz 50m Delphin, Jim Jaeger

Und das gelang beachtlich! 60% aller Starts endeten mit einer Bestzeit auf der Anzeigetafel. Platz 10 in der Mannschaftswertung und 16 Finalteilnahmen sind Ausdruck der bisher geleisteten sehr guten Trainingsarbeit.
Über einen Platz auf dem Podium in den Finals durften sich Jim Jaeger (01) über 50m Delphin in 33,30sec. ebenso freuen wie Sebastian Matz (01) über 50m Brust in 37,77sec und Anja Becker (99) über 50m Delphin in 31,96sec. Die Zeit bedeutet gleichzeitig den dritten Platz in der ewigen SG West Bestenliste. Ebenfalls auf den dritten Platz in der ewigen Bestenliste schwamm sich Anja Tillem (99) über 50m Freistil in 28,40 Sekunden.
Zu zwei Finalteilnahmen in der offenen Klasse hat es für Hendrik Rogoll (96) über 50m und 100m Brust gereicht. In 30,89 Sekunden über die kurze Distanz und 1:08,62 über die doppelte Länge schwamm er zu jeweils zwei neuen Vereinsrekorden! Gleiches gelang Klara Morfeld (99) über 50m Rücken im Finale in 31,14 Sekunden. Vereinsrekord und Finalsieg – herzlichen Glückwunsch!
Weitere, bemerkenswerte, Leistungen gelangen Timo Koring (97) über 200m Freistil in 2:03,26min, Nunjo Toennies (04) über 100m Freistil in 1:13,40min, Jeanne Tillema (00) über 100m Delphin in 1:18,82min, Felix Neumann (99) über 100m Freistil in 0:58,03min, Anja Tillema über 200m Freistil in 2:21,16min und Anja Becker (99) über 100m Delphin in 1:11,92min.

Alles in Allem ein sehr langes, aber auch erfolgreiches Wochenende, das Schwung in das kommende Trainingslager mitgeben sollte!

Die Ergebnisse sind hier zu finden.